Die Schützenfeste

Die Jugendabteilung nimmt in Tracht an verschiedensten Schützenfesten teil. Dann wird marschiert, über das Fest gegangen und das Festzelt besucht. 

Trotzdem ist das eigene Schützenfest immer etwas ganz besonderes. Hier sind wir fünf Tage lang in den ganzen Trubel und die Aktionen rund ums Fest eingebunden. Da geht es Freitags Abends los mit dem Fackelumzug vom Rathaus zum Festplatz, dann Samstag vormittags zum gemeinsamen Frühstücken in den Schützenhof mit anschließendem Königsschießen. Die Jugendabteilung hat nämlich ihr eigenes Königshaus und in allen drei Altersklassen jeweils einen König oder eine Königin, einen Kronprinz oder eben Kronprinzessin und einen Serienschützen. Danach geht es wieder zum Marschieren. Sonntags ist dann der große Festumzug mit vielen Anderen Vereinen zusammen. Montags abends die Proklamation des Königshauses und Dienstag das große Feuerwerk. 
Für uns ist das immer eine besonders tolle Erfahrung, die wir hier in einigen Bildern unter Königsschießen und Marschieren teilen wollen. 

Hier einmal ein kleiner Einblick in das Schützenfest 2015: 


Hier seht ihr einmal wie lange eine solche Tradition schon besteht. Die folgenden zwei Bilder sind ein Auszug aus der Denkschrift zum 50 jährigem Jubiläumsfest 1898 und ein Bild über Umriss. 
Die Infos stammen von unserer Schützencorps Seite: 
http://www.schuetzencorps-emden.de/sf1849.htm